Navigation überspringen Sitemap anzeigen

Psychotherapeutische Behandlung in Graz bei Angsterkrankungen / Angststörungen

Ich biete verschiedene Methoden an, um mit Angststörungen besser umgehen oder sie sogar loswerden zu können.

Angsterkrankungen gehen oft als Begleiterscheinung anderer psychischer Probleme einher, können aber auch isoliert auftreten. Von klassischen Phobien, wie der Angst vor Spinnen angefangen, kann das Krankheitsgeschehen auch diffuser und unspezifischer werden. Betroffene beginnen oft damit, dem Auslöser der Angst aus dem Weg zu gehen und diesen zu vermeiden, wodurch sich das Lebensumfeld mehr und mehr einschränkt.

Die Herausforderung besteht darin, sich mit der Angst auseinanderzusetzen und Schritt für Schritt „mutiger“ zu werden, zu erleben, dass man zunehmend die Konfrontation mit der Angst bewältigen kann. Dabei können auch bilaterales Stimulieren und Imaginationen sehr hilfreich sein.

„Angst essen Seele auf“ – damit es nicht so weit kommt, sollten Sie sich helfen lassen

Der Titel des berühmten Films von Rainer Werner Fassbinder ist für viele Menschen leider keine Fiktion. Und auch in diesen Fällen gilt: Sich so schnell wie möglich Hilfe zu suchen, bedeutet nicht, dass Sie eine Schwäche preisgeben. Es bedeutet vielmehr, dass Sie ein schlauer Mensch sind, der sich darüber bewusst ist, dass es sich um eine Krankheit handelt und – was noch viel besser ist – um eine Krankheit, die heutzutage in sehr vielen Fällen erfolgreich behandelt werden kann.

⇒ Vereinbaren Sie eine erste (kostenlose) Beratung mit mir unter +43 664 - 41 61 617 . Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme.

Zum Seitenanfang